Infanteriewerk Otterbiel

Block 1

 

GFM Kuppel

MG Turm

 

 

 

 

 

 
   

Die Geschichte des Werkes

Das Infanteriewerk Otterbiel liegt bei der Ortschaft von Bitsch.

200 Mann aus dem 37 RIF und des 150 R.A.P, und der Oberbefehlshaber war Hauptmann Le Glaunec.

Bis Mitte 1997 unterhielt es die Armee als Lager für Munition und Material.

Es gehört noch immer dem Militär und es ist zugeschweisst.

Home