Infateriewerk la Ferté

Block 1

Eingang + Scharte für Zwillings MG +

47mm PAK

Das Werk kann Besichtigt werden

(Block 1)

Der Eingang mit einer der beiden

GFM Kuppeln + links das

Transformatorenhaus

(Block 1)

Eine der beiden Kuppeln für die

Kombinationswaffen

(Block 1)

 

 

Die Geschichte des Werkes

 

Das Infanteriewerk La Ferté liegt zwischen den Dörfern Villy + La Ferté-sur-Chiers. Das Werk besteht aus 2 Infanteriebunkerblöcken.

107 Mann Besatzung aus dem 155 RIF und der Oberbefehlshaber war Oberleutnant Bourguignon.

Das Werk ist heute für die Besichtigung geöffnet, vor dem Werk ist ein Denkmal erbaut für die gesamte Besatzung des Werkes die

1940 da umgekommen ist

Home