A02 Artilleriewerk Fermont

Munitionseingang

 

GFM Kuppel

Munitionseingang mit Schacht

Scharte mit einer 47mm PAK

 

Munitionseingang mit Schacht

Ausstellung

Ausstellung

Ausstellung

Ausstellung

Munitionslager M2

Ausstellung

75mm Kanone

75mm Kanone

Stollen von Eingang zu Eingang

 

Die Geschichte des Werkes

 

Das Artilleriewerk Fermont liegt zwischen den Dörfern Fermont + Beuveille. Das Werk besteht aus 2 Eingangsbunker, drei Artillerie und 4 Infanteriewerken.

572 Mann Besatzung aus dem 149 RIF und des 152 RAP. Oberbefehlshaber war Hauptmann Aubert.

Im Juni 1940  wehrte das Werk kämpfe der Wehrmacht ab. 1976 war es eines der ersten Werke die für die Besichtigung geöffnet wurden.

 

Home