A07 Infanteriewerk Aumetz

Block 1

Zugeschütteter Eingang

Zugeschüttet GFM Kuppel

Scharte für Maschinengewehr

Galerie

Einer der Motoren

Standort der Motoren

   
   

Die Geschichte des Werkes.

Das Infanteriewerk Aumetz liegt bei den Dorf Aumetz.

114 Mann aus dem 128 RIF, und der Oberbefehlshaber war Oberleutnant Braun.

Es wurde von der Besatzung sabotiert, die Hebeeinrichtung für die Türme, die Visiere und die Waffen wurden unbrauchbar gemacht.

Wie die Fotos zeigen ist es ganz zerstört.

 

Das Innere ist Lebensgefährlich.

Home