Festungsabschnitt Montmédy:

 

Beschreibung

E.H: = Mannschaftseingang

E.M: = Munitionseingang

E.m: = Munition + Mannschaftseingang

GFM = leichtes Maschinengewehr

 

 

Infanteriewerk

La Ferté

 

Plan des Werkes

 

Bloc1: 1 Eingang

            1 Scharte für Zwillings MG + 47mm PAK

            1 Scharte für Zwillings MG

            2 GFM Kuppeln

            2 Kuppeln für Kombinationswaffen

Bloc2: 1 Turm für 2 Kombinationswaffen

            1 Kuppel für Kombinationswaffe

            1 GFM Kuppel

            1 Beobachtungskuppel

 

Der Bunker befindet sich bei der Ortschaft Ferté-sur Chiers

Kosten: 1934: 14 500 000 anciens Francs

 

Artilleriewerk

Le Chênois

 

 

Plan des Werkes

Bloc1: 1 Scharte für Zwillings MG + 47mm PAK

            1 Scharte für Zwillings MG

            1 Turm für 2 Kombinationswaffen

            1 GFM Kuppel

            1 GFM Kuppel + Beobachtungskuppel

            1 Granatwerferkuppel

Bloc2: 1 Kuppel für Kombinationswaffe

            1 GFM Kuppel

Bloc3: 1 Scharte für Zwillings MG + 47mm PAK

            1 Scharte für Zwillings MG

            1 Kuppel für Kombinationswaffe

            1 GFM Kuppel

Bloc4: 1 Scharte für Zwillings MG + 47mm PAK

            1 Scharte für Zwillings MG

            1 GFM Kuppel

            1 GFM Kuppel + Beobachtungskuppel

            1 Kuppel für Kombinationswaffe

Bloc5: 1 Turm 75mm(Mod.05)

            1 GFM Kuppel

Bloc E.m:1 Gemischtereingang mit Schacht (Munition + Mannschaft)

            1 Scharte für Zwillings MG + 47mm PAK

            2 GFM Kuppeln

 

Der Bunker befindet sich bei den Ortschaften Montlibert + Thonne-le-Thil

Kosten: 20.06.1934: 37 000 000 anciens Francs

 

Infanteriewerk

Thonnelle

 

 

 

Plan des Werkes

 

Bloc1: 1 Scharte für Zwillings MG + 47mm PAK

            1 Scharte für Zwillings MG

            2 GFM Kuppeln

            1 Kuppel für Kombinationswaffe

Bloc2: 2 Kuppeln für Kombinationswaffe

            1 GFM Kuppel

Bloc3: 1 Eingang

            1 GFM Kuppel

            1 Kuppel für Kombinationswaffe

            1 Granatwerferkuppel

Bloc4: 1 Turm für 2 Kombinationswaffen

            1 Scharte für Zwillings MG + 47mm PAK

            1 Scharte für Zwillings MG

            1 Kuppel für Kombinationswaffe

            2 GFM Kuppeln

 

Der Bunker befindet sich bei den Ortschaften Thonnelle + Fresnois

Kosten: 03.05.1934: 23 700 000 anciens Francs

 

Artilleriewerk

Velosnes

 

Plan des Werkes

Bloc1: 1 Turm für 2 Kombinationswaffen

            2 GFM Kuppeln

            1 Kuppel für Kombinationswaffe

Bloc2: 1 GFM Kuppel + Beobachtungskuppel

            1 GFM Kuppel

            1 Kuppel für Kombinationswaffe

            1 Granatwerferkuppel

Bloc3: 1 Scharte für Zwillings MG + 47mm PAK

            1 Scharte für Zwillings MG

            1 GFM Kuppel

            1 Kuppel für Kombinationswaffe

            1 GFM Kuppel + Beobachtungskuppel

Bloc5: 1 Turm 75mm(Mod.33)

            1 GFM Kuppel

Bloc E.m: Gemischtereingang ebenerdig  (Munition + Mannschaft)

            1 Scharte für Zwillings MG + 47mm PAK

            2 GFM Kuppeln

 

Der Bunker befindet sich bei der Ortschaft von Velosnes

Kosten: 06.06.1934: 35 300 000 anciens Francs 

 

Home