Festungsabschnitt Faulquemont:

 

Beschreibung

E.H: = Mannschaftseingang

E.M: = Munitionseingang

E.m: = Munition + Mannschaftseingang

GFM = leichtes Maschinengewehr

 

A 34 Kerfent

 

Plan des Werkes

 

 

 

 

 

 

Bloc1: 1 MG Turm

            1 GFM Kuppel

Bloc2: 1 Eingang

            1 Scharte für Zwillings MG + 47mm PAK

            1 Scharte für Zwillings MG

            2 GFM Kuppeln

            1 Granatwerferkuppel

Bloc3: 1 Scharte für Zwillings MG + 47mm PAK

            1 Scharte für Zwillings MG

            2 GFM Kuppeln

Bloc4: 1 Beobachtungskuppel

            2 GFM Kuppeln

 

Der Bunker befindet sich bei den Ortschaften von Zimming

Kosten: 19.10.1931: 16 000 000 anciens francs

 

A 35 Bambesch

Plan des Werkes

 

Bloc1: 1 MG Turm

            1 GFM Kuppel

Bloc2: 1 Scharte für Zwillings MG + 47mm PAK

            1 Scharte für Zwillings MG

            1 GFM Kuppel

            1 Granatwerferkuppel

Bloc3: 1 Eingang

            1 Scharte für Zwillings MG + 47mm PAK

            1 Scharte für Zwillings MG

            2 GFM Kuppeln

 

Der Bunker befindet sich bei der Ortschaft von Bambiderstroff

Kosten: 29.10.1931: 11 000 000 anciens Francs

 

A 36 Einseling

 

 

Bloc1: 1 Eingang

           1 MG Turm

           1 Scharte für Zwillings MG + 47mm PAK

           1 Scharte für Zwillings MG

           2 GFM Kuppeln

 

Der Bunker befindet sich bei der Ortschaft von Bambiderstroff

Kosten: 18.04.1932: 7 000 000 anciens Francs

 

A 37 Laudrefang

Plan des Werkes

 

Bloc1: 1 Eingang

            2 81mm Scharten

            1 Scharte für Zwillings MG + 47mm PAK

            1 Scharte für Zwillings MG

            2 GFM Kuppeln

Bloc2: 1 MG Turm

            1 GFM Kuppel

Bloc3: 1 Eingang

            1 MG Turm

            2 81mm Scharten

            1 Scharte für Zwillings MG + 47mm PAK

            1 Scharte für Zwillings MG

            2 GFM Kuppeln

Der Bloc ist nicht unterirdisch verbunden

Bloc4: 2 GFM Kuppeln

            1 Granatwerferkuppel

Bloc5: 1 GFM Kuppel

            1 Beobachtungskuppel

 

Der Bunker befindet sich bei der Ortschaft von Laudrefang

Kosten: 03.08.1931: 24 000 000 anciens Francs

 

A 38 Téting

 

Plan des Werkes

 

 

 

 

Bloc1: 1 Eingang

            1 GFM Kuppel

            2 Kuppel für Zwillings MG

Der Bloc ist nicht unterirdisch verbunden

Bloc2: 1 MG Turm

            1 GFM Kuppel

            1 Beobachtungskuppel

Bloc3: 1 Eingang

            1 Scharte für Zwillings MG + 47mm PAK

            1 Scharte für Zwillings MG

            2 GFM Kuppeln

 

Der Bunker befindet sich bei der Ortschaft von Téting-sur-Nied

Kosten: 17.06.1931: 11 000 000 anciens Francs

 

Home